agsdi-hamburger-menu
agsdi-hamburger-menu
M

Von der Anfahrt bis zur Ausfahrt

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Celle ist bereits seit 2001 Nutzer der Softwarelösung A/C/S® im Bereich der Logistik für gewerbliche Fraktionen inklusive der Tourenplanung und Tourenoptimierung, im Bereich der Finanzbuchhaltung und Gebührenveranlagung, als auch im Bereich der Anlagen- und Waagenverwaltung.

Die Komplettlösung für den Zweckverband Abfallwirtschaft Celle

2015 entschied sich der ZA Celle für die Erneuerung des Ein- und Ausfahrtbereiches der Abfallentsorgungsanlage Altencelle. Dabei sollte der Bereich der Grünschnittannahme örtlich als auch organisatorisch vom eigentlichen Waagebereich entkoppelt werden. Die Firma Q-SOFT übernahm für dieses Projekt nicht nur die Lieferung der entscheidenden Softwarekomponenten, sondern auch die Planung, Koordination und Lieferung der gesamten peripheren Hardwarekomponenten. Von der ersten Planung bis hin zur Eröffnung wurde der ZA Celle tatkräftig von den Experten der Q-SOFT GmbH unterstützt.

Messbar erfolgreich

Der Bereich der Grünschnittannahme sollte künftig über Pauschalzahlungen ohne Verwiegung abgerechnet werden. Hierfür wurde zunächst ein Schrankensystem für die Ein- und Ausfahrt inkl. einem Zählbetrieb integriert, sodass die Anzahl der Anlieferer in diesem Bereich begrenzt wird. Des Weiteren, wurde ein Kassenautomat zur Abrechnung der Pauschalzahler aufgestellt, welcher bei erfolgreichem Zahlvorgang einen Coin für die Ausfahrtsschranke auswirft. Dieser Coin öffnet dann die Ausfahrtschranke.

Alles im Blick

Der eigentliche Waagebereich wurde mittels Lichtsignalanlage so dynamisch für die Einfahrt konstruiert, dass LKW-Anlieferungen Vorrang vor den PKW-Anlieferungen haben oder auch beide Einfahrtspuren im Wechsel freigegeben werden können. Sobald ein Lichtsignal für eine Spur auf grün schaltet kann das Fahrzeug auf die Einfahrtswaage auffahren. Für die Abwicklung der Anlieferer ohne Auftrag wurde zusätzlich ein Kameraüberwachungssystem integriert. Mit diesem ist dem Waagepersonal möglich, das Kennzeichen zu erkennen und Einsicht in die Ladung von oben zu nehmen.

Automatisierung

Für Fahrzeuge, welche über einen gültigen Fahrauftrag mit Barcode verfügen, wurde eine Bediensäule inkl. Scanner und Touchmonitor installiert. Damit können diese Fahrzeuge automatisch verwogen werden und die Einfahrt dieser Fahrzeuge ist ohne Zuarbeit durch das Waagepersonal möglich. Erst nach erfolgreicher Verwiegung öffnet sich die Einfahrtschranke zur Abfallentsorgungsanlage. In diesem Zuge werden die Einfahrtspuren geprüft und sobald ein Fahrzeug erkannt wird, das Lichtsignal wieder auf grün geschaltet.

An der Ausfahrtswaage kann ein manueller und ein automatischer Betrieb gewährleistet werden, wenn das Fahrzeug mit seinem Auftragspapier den Scannvorgang an der ebenfalls vorhandenen Säule auslöst, so wird die Ausfahrtsschranke nach Abschluss des Wiegevorgangs entsprechend geöffnet, ohne dass das Waagepersonal eingreifen muss.

Alle Prozesse

Eine Softwarelösung

Alle Vorgänge werden im bereits genutzten A/C/S® neo abgebildet und können effektiv bearbeitet und ausgewertet werden. Dem ZA Celle steht somit eine vollautomatisierte Komplettlösung zur Bearbeitung der Abfallannahme zur Verfügung.