Q-SOFT - News

23.11.2017

Sicherheitslücken bedrohen deutsche Rathäuser. Ist dort, wo vertraulich draufsteht, auch vertraulich drin? IT-Sicherheit ist ein wichtiges Thema. In den Kommunen kommt diese Thematik leider immer noch viel zu kurz. Vertrauliche Informationen liegen offen und es bedarf oft nicht vieler Bemühungen, die Systeme zu knacken.

23.11.2017

Gestern WannaCry, heute Qakbot und Emotet: Die Banking-Trojaner greifen neuerdings auf Techniken der WannaCry zurück und verbreiten sich laut Microsoft über Netzwerkfreigaben auch zunehmend in Unternehmen. Bereits zwischen Januar und August 2017 sind 40% der Infektionen, welche Unternehmensnetzwerke befallenen haben, auf Qakbot zurückzuführen.

23.11.2017

Bald weihnachtet es wieder: Geschenke werden gekauft und Angebote eingeholt. Wie in jedem Jahr kommt es dabei nicht nur in den Kaufhäusern zum massiven Andrang, sondern auch im Onlinebereich wird wieder fleißig geshoppt. Doch günstige Rabatte und Angebote im Internet sind mit Vorsicht zu genießen, da auch Cyberkriminelle und Internet-Betrüger in dieser festlichen Zeit nicht ruhen und rasten. Die Phishing-Falle droht. 

23.11.2017

Wie gefährdet ist die IT-Landschaft in Deutschland wirklich und welche Schutzmaßnahmen sollen ergriffen werden? Diese Frage beantwortet der im November veröffentlichte Bericht des BSI zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2017.Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist eine zivile Bundesbehörde, die sich mit Fragen der IT-Sicherheit beschäftigt. Der Bericht wurde in Berlin von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und BSI-Präsident Arne Schönbohm vorgestellt.