Security Bild
 

Wozu Schwachstellenanalyse?
Eine Datenpanne vernichtet eine jahrelang gepflegte Datenbank. Ein Hacker bekommt Einsicht in den E-Mailverkehr der Managementebene und leitet ihn an die Konkurrenz weiter. Über Monate sammelt sich Malware an und verlangsamt merklich die PCs der Mitarbeiter. Veraltete Software wird nicht mehr gepflegt und entwickelt sich immer mehr zum Sicherheitsrisiko.
Szenarien, die niemand erleben möchte und die doch die Meisten schon einmal erlebt haben. Gegen alle angeführten Beispiele, ist ein Kraut gewachsen: Die Q-SOFT Schwachstellenanalyse.
Vielleicht doch weniger ein Kraut, als vielmehr ein fertiger Tee - ein stärkender, wohlschmeckender Kräutersud der, regelmäßig genossen, das gesamte System unterstützt und vor verschiedenen Gefahren, die der IT drohen, schützt.

Leistungsfähige Hardware
Eine Schwachstelle kann sich an vielen Stellen verbergen. Software kann für die eigene Kommunikation ungesicherte Ports öffnen, die dann auch weiterem Netzwerkverkehr offen stehen. Sie kann auch Zugriff auf bestimmte Systemressourcen haben, den ein Angreifer ausnutzen kann. Die Möglichkeiten sind erschreckend vielfältig.
Bei unserer Schwachstellenanalyse kommt eine Rack-kompatible Appliance zum Einsatz. Diese gleicht gemeldete Schwachstellen täglich mit internationalen Datenbanken ab und testet dann per Script automatisch, ob die Schwachstelle in ihrem System ausnutzbar ist. Auf diese Weise können in weniger als einer Stunde über 53.000 Tests auf mehreren Hosts gleichzeitig ausgeführt werden. Dabei können Umgebungen mit bis zu 50.000 IP-Adressen überprüft werden, aber auch für kleinere Unternehmen gibt es passende Geräte.

Anhaltende Prävention
Wenn Sie an einem dauerhaften Schutz Ihres Netzwerkes interessiert sind, können Sie diese Leistung als Security as a Service dauerhaft buchen und werden von Q-SOFT Systemingenieuren nach der Installation in Ihrem System betreut. Auf diese Weise sichern Sie sich einen andauernden Schutz durch tagesaktuellen Abgleich mit den Schwachstellen-Datenbanken.

Neue Aufgaben für Ihre IT?
Wie die gefundenen Schwachstellen zu beheben sind, wird Ihnen durch unsere Security-Spezialisten anhand der Ergebnisprotokolle detailliert erklärt. Die bisherigen Aufgaben Ihrer IT-Mitarbeiter werden lediglich um das regelmäßige Schließen der Schwachstellen ergänzt werden. Verglichen mit dem Nutzen ist der Aufwand marginal.

Umfassender Systemscan - ein Augenöffner
Sie haben die Möglichkeit, Q-SOFT zu beauftragen Ihr Netzwerk zu überprüfen. Beim einmaligen Einsatz unserer Lösung wird eine Appliance an Ihr Netzwerk angeschlossen und scannt über mehrere Tage hinweg Ihre gewünschten Server, Switches und andere Geräte auf Schwachstellen. Viele offene Stellen, die Angreifer ausnutzen, sind seit Jahren bekannt und könnten problemlos behoben werden. Mit unserer Auswertung erhalten Sie jedoch einen umfassenden Überblick, sowie genaue Anleitung wie die Schwachstellen zu bereinigen sind.
Regelmäßige Scans sorgen für noch mehr Schutz ihres Netzwerkes - Q-SOFT übernimmt diese Aufgabe gern als Dienstleistung für Sie. Alternativ können sie eine Appliance über Q-SOFT erwerben und die Scans und Resultate selbst verwalten. Beide Wege - ein deutlicher Sicherheitsgewinn für Sie.

 

Gern beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Tel: 0361 – 7785 -10
Mail: q-soft@q-soft.de