Q-SOFT - News

19.05.2016

Ein Storage Area Network (SAN) verbindet als spezielle Infrastruktur zentrale Speichereinheiten mit unterschiedlichen Servern und stellt diesen Festplattenplatz bedarfsgerecht und sicher bereit.  Datenbanken sind oft das Juwel im Unternehmen. Die einfache Steuerung von Zugriffsrechten auf Dateien reicht hier schon lange nicht mehr aus. Neben Ausfallsicherheit, Rechtemanagement und Verschlüsselungsmechanismen gilt es interne und externe Risiken zu identifizieren und präventiv vorzubeugen.

19.05.2016

Mobile Internetzugänge an öffentlichen Plätzen und gesetzliche IT-Sicherheitsauflagen sind heute noch mit hohen Aufwänden und unkalkulierbaren Sicherheitsrisiken für die Betreiber lokaler HotSpots verbunden. Entsprechende Gesetzesentwürfe der Bundesregierung machen nun den Weg frei.

19.05.2016

Die Bedrohungen durch Ransomware (Erpressersoftware) halten weiter an. Jüngst entdeckte Sicherheitslücken im Adobe Flash Player wurden in den letzten Wochen von "LOCKY" gezielt benutzt um Code auf Desktopsystemen Windows 8.1, Windows 10 aber auch den Serverbetriebssystemen Windows Server 2012 zu verteilen.

07.04.2016

Eine Untersuchung der  Marktforschungssgesellschaft IDC ergab, dass 54  Prozent der deutschen Fertigungsunternehmen  zwischen Mitte 2014 und 2015 mindestens einen    Sicherheitsvorfall meldeten, welcher durch einen Fremdzugriff verursacht wurde. (Thomas Riechmann, Security Insider, März 2016). Die  Absicherung interner Daten und besonders  geschäftskritische Systeme mit einer hohen  Verfügbarkeitsanforderung ist somit umso wichtiger. Ein weit unterschätzter Faktor sind hier meist die eigenen Mitarbeiter. Ein aktuelles Beispiel ist der Krypto-Trojaner "Locky".